Two people and two people chilling out on the lawn

Beginn der Reise

Jetzt geht’s los! Lass meine Reise durch die Fotografie beginnen.

Es ist wichtig für mich, meine Arbeiten in diesem kleinen Portfolio auszustellen. Es ist ein richtiger Weg für mich zu sehen, was ich bisher produziert habe und was ich in Zukunft noch verbessern kann. Da die Fotografie eine Kunst ist, die ich liebe, ist es mir wichtig, meine Fähigkeiten zu verbessern und gleichzeitig meinen Stil zu entwickeln. Ich stehe erst am Anfang meiner Reise in der Fotografie, also habe ich viel zu erforschen, bevor ich meinen Stil finde. Es wird eine lange, beschwerliche Reise, aber ich bin begeistert! Wenn ich mir meine vorherigen Aufnahmen ansehe und die Verbesserung nach Jahren der Übung sehe, dann ist das ein Gedanke, der meine Aufregung immer wieder auslöst.

Ein Hindernis auf meiner Reise: Überwindung von Schüchternheit

Nichtsdestotrotz muss ich zugeben, dass mich der Gedanke, mich mehr mit der Fotografie zu beschäftigen, am Anfang ein wenig abgeschreckt hat, besonders wenn es darum geht, auf der Straße zu fotografieren und Portraits zu machen, da man seine Schüchternheit überwinden muss. Bevor ich die Fotografie ernst nahm, nahm ich nur meine Kamera, um Berge und Tiere zu fotografieren, um meine Website zu dokumentieren Randos-MontBlanc.com. Ich war irgendwie in meiner Komfortzone, da ich nur Bilder von Schildern, Pfaden und Panoramen der Umgebung machte, um den Menschen den richtigen Weg zu zeigen. Eine Interaktion mit Individuen und Modellen war nicht notwendig.

Erste DSLR Erstbestellung

Ich habe vor kurzem eine gebrauchte Canon EOS 7D DSLR für ein Minimum an Geld erworben. Für die Objektive habe ich eine Canon EF 50 mm f/1,8 STM und eine Canon EF-S 18-55 mm F3,5-5,6 IS gekauft. Ich hatte nie die Chance, mit einer DSLR zu drehen, da ich meine Website Randos-MontBlanc.com mit einem Samsung NX500 und NX30 dokumentieren würde. Beide sind schöne spiegellose Kameras, aber das Fehlen eines Suchers auf der ersten und der verzögerte auf der zweiten hat mich dazu gebracht, zum ersten Mal in meinem Leben eine DSLR zu bekommen. Ich habe das Gefühl, dass ich die Fotografie durch einen echten Sucher besser verstehen kann, auch wenn spiegellose Kameras, die vor kurzem auf den Markt kamen, elektronische Sucher ohne jede Verzögerung bieten.

Ich bin begeistert, diese Reise anzutreten und mein Portfolio mit einem meiner besten Bilder zu füllen.

Sie können auch meine Bilder auf Flickr, 500px, und Pinterest ansehen.

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu meinen Aufnahmen haben, können Sie mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular senden.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.